Änderungsverordnungen zur CLP-Verordnung

Die CLP-Verordnung hat bereits zahlreiche Änderungen und Ergänzungen erfahren, die wir in den entsprechenden Berechnungsmodulen und Grundstoffdaten berücksichtigt haben.

Die dritte Änderung betrifft Änderungen und Ergänzungen des Anhangs VI.

Die vierte Änderung betrifft Änderungen des Anhangs I.

Die fünfte Änderung betrifft hauptsächlich Änderungen und Ergänzungen des Anhangs VI zu folgenden Stoffen.

Die sechste Änderung betrifft Änderungen des Wortlauts einiger H- und P-Sätze auf Kroatisch sowie Änderungen des Anhangs VI zu folgenden Stoffen.

Es existiert eine (nicht rechtsverbindliche) konsolidierte Fassung mit den Änderungen bis zur sechsten Änderung sowie der Änderung bezüglich auflösbaren Waschmittelverpackungen.

Die siebte Änderung betrifft Änderungen und Ergänzungen des Anhangs VI zu folgenden Stoffen.

Die achte Änderung dient der Übernahme der 5. Revision des UN-GHS. Änderungen bei der Gemischeinstufung hinsichtlich Ätz-/Reizwirkung auf Haut und Augen. Geänderte Wortelaute für H- und P-Sätze.

Die neunte Änderung enthält Änderungen des Anhangs VI. Tabelle 3.2 entfällt ab dem 1.6.2017.